о колледже
план приёма
специальности
живопись
менеджмент
звукотехника
фотография
абитуриентам
живопись
менеджмент
звукотехника
фотография
экзамены
история
литература
математика
физика
химия
преподаватели
ссылки
контакты
новости

Наша поддержка:
© 2009-2012 ФГОУ ВППО ВГИК им. С.А. Герасимова

ONF in St. Petersburg fand Schwierigkeiten bei der Aufnahme die Kinder in der ersten Klasse

Die Aktivisten der Volksfront, deren Führer ist der russische Präsident Wladimir Putin hielt eine Überwachung der Aufnahme Kindern in der ersten Klasse in St. Petersburg und fand einige Schwierigkeiten bei der Durchführung des Verfahrens.
Um 9 Uhr am 20. Januar in St. Petersburg, startete er eine Kampagne, um die Kinder in den Bildungseinrichtungen gehören. Wie erwartet, wird es zusammen zu bringen eine Rekordzahl von Erstklässler. In diesem Jahr noch einmal verändert die Regeln der Zulassung und bedeuten eine garantierte Abnahme des Kindes in einer Bildungseinrichtung in der Nähe des Hauses, ist die Zeit der Anwendung jetzt irrelevant. Von der letztjährigen Ausfall der Internet-Portal der öffentlichen Dienstleistungen jedoch erschreckt, denn von denen viele nicht in der Lage, eine Aussage rechtzeitig einreichen, entschieden sich die Eltern auf Nummer sicher gehen und organisierte eine “live” Linie zu Lasten des Empfangen von Dokumenten multifunktionale Zentren (MFC).
Wie die Ergebnisse der Sozialbilanz in 10 Bezirken der Stadt, Hunderte von St. Petersburg hatten die Nacht vor der Tür fast städtischen MFC zu verbringen, um in die erste Zeile der Liste und Haupt aller zu erhalten. Zum Beispiel in der Admiralität Bezirk Krasnogvardeysky und Eltern begannen, in der Mitte des “eines Fensters” lange vor ihrer Entdeckung zu sammeln. Von sechs Uhr morgens in einem speziellen Notebook am MFC im Petrograder Bezirk aufgezeichnet.
Die schwierigste Situation, nach den Vertretern der Volksfront, in der Kalinin, Wyborg und Primorsk Bereiche, in denen der Beginn des Arbeitstages soziale Aktivisten haben 300 Leute in der Schlange gezählt gebildet.
“Schon vor der Arbeit des Zentrums hat einen Rekord mit der Ausgabe nomerkov organisiert. Die Eltern der zukünftigen Erstklässler wurde versprochen, dass alle, die in der Warteschlange sind in der Lage, in der Schule bei zehn Uhr morgens einschreiben. Aber die Volksfront ist besorgt, dass die Eltern wieder erhebliche Schwierigkeiten und Unannehmlichkeiten zu haben , die erforderlichen Unterlagen in der Kälte frieren, was beweist, seinen Platz in der Warteschlange “geben - sagte ein Mitglied der regionalen Hauptsitz der Volksfront in St. Petersburg Artem Sheikin.
Laut dem Experten ONF, könnte die Situation und Aufsehen vermieden worden, wenn die Beamten ordnungsgemäß vorbereitet und informiert die Bürger über alle Veränderungen und riet St. Petersburg, lebt in sogenannten Problemvierteln, wo nach der Erhöhung der Zahl der Einwohner ist noch nicht in Betrieb genommen neue Schulen. Auch die regionalen Zweigstelle der Bewegung erinnerte daran, dass die Volksfront war für eine breite Ausbildung und direkte Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Beurteilung und die Kontrolle der Qualität der Ausbildung.

21 January 2016

««« ONF vorgeschlagen, Strafen für die Verzögerung der Gehalts abhärten Duma-Abgeordneten vorgeschlagen, um das Bildungsministerium wenden, um die Prüfung abzubrechen »»»

Tomsk ONF Aktivisten befasste sich mit der Frage der Bildung von Kindern mit Sprachstörungen in Regelschulen »»»
Aktivisten regionalen Zweigstelle der Allrussischen Volksfront in der Region Tomsk
In Jekaterinburg fand die Schule aus, die nicht auf jeden Erstklässler unterzeichnet »»»
Durch die Abschaffung des Prinzips der territorialen nehmen Kinder in die Schule, Eltern eilten nach Jekaterinburg, um ihre Kinder zu den "Top Rated" Schulen zu schicken.
ONF in St. Petersburg diskutiert mit den Leitern der Bildungseinrichtungen der Umsetzung seiner Aufträge im Bereich der Bildung »»»
In St. Petersburg, auf dem Boden der regionalen Zweigstelle des
Moskauer versuchen, Schulen ohne Kinder mit Migrationshintergrund »»»
Mütter und Väter der Erstklässler wird noch lange an die Nacht des 1.
Daß das Kind in die "Elite"-Schule fiel, die Eltern von Kindern mit Fremden lyudey.Nedorogo, nur 50 vorgeschrieben ist. »»»
Ural Ekaterinburg Bewohner sind für Eltern, die weit von den "guten" Schulen leben.