о колледже
план приёма
специальности
живопись
менеджмент
звукотехника
фотография
абитуриентам
живопись
менеджмент
звукотехника
фотография
экзамены
история
литература
математика
физика
химия
преподаватели
ссылки
контакты
новости

Наша поддержка:
© 2009-2012 ФГОУ ВППО ВГИК им. С.А. Герасимова

Die Lehrer werden die Löhne seit September verpassen. “Und lassen Sie ihn im Sommer in den Ruhestand”

Schullehrer ab September können Anreizzahlungen, die den Großteil der Löhne bilden reduzieren. Darüber hinaus in einigen Regionen werden die Lehrer werde in befristete Verträge für 9 Monate zu übersetzen - vom 1. September bis 31. Mai das heißt, nach dem Studienjahr, sollte der Lehrer von der Schule für den Sommer zurückzuweisen.
Statistik des Ministeriums für Bildung, dass das durchschnittliche Gehalt der Lehrer ist 31.500. Rubel. , Wie die Praxis zeigt, ist die Verteilung der Löhne innerhalb der Schule unterschiedlich. Beispielsweise kann der Schulleiter 50.000 Rubel, und der junge Lehrer nur 18. Es hängt alles von Anreizzahlungen, die Beamten wollen nun alle Wege abgeschnitten, sagt “AIF”. Diese Zahlungen werden an den Stellen für die Lehrerausbildung Studenten für die Olympischen Spiele, die Teilnahme an Veranstaltungen, Klassenraum-Management und so weiter erzielt gemessen. In den Nummern eine Gebühr, aber die Beamten wollen es zu reduzieren. Zum Beispiel kann die Verabreichung 1 Punkt bei 10 Cents beurteilen.
“In diesem Jahr, die Reizmittel für Lehrer ist sehr stark in vielen Regionen verringert Es ist nicht, einen Fonds für die Stimulierung der Recht haben, ist unmöglich, aber es kann lustig sein.” - Sagt orgsekretar interregionalen Gewerkschafts “Lehrer” Olga Miryasova.
Die Gewerkschaft sagte, dass vor kurzem die Behörden haben sich geweigert, Lehrer Primorye Klassenraum-Management zu zahlen. Lehrer auf die Straße gehen, war die Situation, die Pre-Strike. “In anderen Bereichen der Klassenraum-Management werden von den insgesamt Stimulus Fonds eingezahlt, berauben die Fachlehrer der Gehälter,” - sagt Vsevolod Lukhovitsk, Vorstandsmitglied der interregionalen Gewerkschafts “Lehrer.”
Lukhovitsk sagt, um das Durchschnittsgehalt erhalten, äußerte auf Bundesebene, muss der Lehrer mit einem Doppelbelastung zu arbeiten: Check-Notebooks 60 statt 30, sind nicht auf 20 Stunden pro Woche und der 40. vorbereitet.
Im September, schlagen die Beamten, um eine weitere Innovation einzuführen - neue und wirksame Verträge. Der Vertrag wird in der Gewerkschaft erwartet, wird die maximale Anzahl von Arten von Arbeiten ohne eine Erhöhung der Lohn für ihn speziell geschrieben werden. Auch nicht die Möglichkeit ausschließen, dass die Lehrer in Futures-Kontrakte für das akademische Jahr vom 1. September - 31. MAI eingeben. Der Lehrer in den Ruhestand, er bezahlten Urlaub, und dann nehmen Sie es wieder an die Arbeit. Am Ende speichern 1 Monat - August oder Juni, während der die Lehrer in der Lage wäre, um bezahlt zu werden.

21 August 2015

««« Britische Medien haben Fotos der Speziallager, in dem Soldaten des Bataillons “Asow” Kinder lehren, um zu schießen veröffentlicht Mizulina bitten die Generalstaatsanwaltschaft, die Abdeckungen der Schulhefte zu studieren »»»

Fursenko weiß nicht, wie viele Lehrer sind russische »»»
Russische Bildungsminister Andrej Fursenko hat keine Ahnung, wie viele tatsächlich bekommen russischen Lehrer, aber ich bin sicher, dass ein Lehrer das Gehalt der Beamten Einnahmen übersteigt.
Regionen nicht erfüllte das Versprechen des Ministerpräsidenten, um die Lehrergehälter zu erhöhen »»»
Fast ein Viertel der russischen Regionen wurden unangenehm durch den Lehrer nach Erhalt der Gehalt für September überrascht.
Russische Minister für Bildung: Beamte in Russland verdienen weniger als Lehrer. Armselige Löhne - nur schlechte Lehrer. In einigen Regionen der Lehrer - es ist die Mittelschicht. »»»
Russische Bildungsminister Andrej Fursenko, Bildungssystem ruft den "Garten", und ich selbst - ein Gärtner.
Regionen nicht erfüllte das Versprechen des Ministerpräsidenten, um die Lehrergehälter zu erhöhen »»»
Fast ein Viertel der russischen Regionen wurden unangenehm durch den Lehrer nach Erhalt der Gehalt für September überrascht.
Snezhinsk Lehrer beschwerten Medwedew und Fursenko demütigenden Gehälter, "Wir haben kein Recht, junge Bürger der Russischen Föderation zu unterrichten, wenn sie selbst in Aufmachungen mit dem Status der Sklaven" »»»
"Wir haben kein Recht, junge Bürger der Russischen Föderation zu unterrichten.