о колледже
план приёма
специальности
живопись
менеджмент
звукотехника
фотография
абитуриентам
живопись
менеджмент
звукотехника
фотография
экзамены
история
литература
математика
физика
химия
преподаватели
ссылки
контакты
новости

Наша поддержка:
© 2009-2012 ФГОУ ВППО ВГИК им. С.А. Герасимова

Altai-Region gehört zu den drei Regionen des Landes, die Unterstützung erhalten, um ein neues Modell der Entwicklung von zusätzlichen Bildung von Kindern umsetzen wird

Das System der Zusatzausbildung der Region Altai wird als eines der effizientesten in Russland anerkannt. Es umfasst die Organisation von 421 319 staatlichen und kommunalen Institutionen verschiedenen Abteilungen und 102 nichtstaatliche (kommerzielle und nicht-profit) Organisation.
Gesamt zusätzliche allgemeine Bildungsprogramme in der Region erreicht fast zwei Drittel der Kinder im Alter von 5 bis 18 Jahre (die 3,3% höher als der nationale Durchschnitt liegt bei). Bis zum Jahr 2020 plant sie, um die Reichweite von Kindern und Jugendlichen zusätzliche Bildungsdienstleistungen auf 75% zu erhöhen.

25 June 2015

««« Siegesparade in Roten Platz in Moskau 24. Juni 1945 Russland und Frankreich ein Abkommen über die gegenseitige Anerkennung von Bildungs ​​unterzeichnen. »»»

Putin: Russland, alle Schulen mit Computern ausgestattet, jetzt müssen wir die Qualität der Bildung verbessern »»»
Russlands Präsident Wladimir Putin stellt eine Herausforderung an die lokalen Behörden um die Qualität der Vorschul-und Sekundarstufe zu verbessern.
Bezahlbare Bildung in Russland, die Todesstrafe »»»
Eine Reihe von Protesten gegen die Übertragung der schulischen Bildung in der kommerziellen Finanzierung wird im ganzen Land 21 bis 25 April.
Bezahlbare Bildung in Russland, die Todesstrafe »»»
Eine Reihe von Protesten gegen die Übertragung der schulischen Bildung in der kommerziellen Finanzierung wird im ganzen Land 21 bis 25 April.
Livanovsky Minobraz fasste die Überwachung Universitäten. Nach ihm "unwirksam" anerkannte Hochschule und 373 Niederlassung »»»
13. Dezember 2013 hat das Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation eine Sitzung des interministeriellen Kommission.
Evgeny Fedorov Gerüchte über die Einführung der Unentgeltlichkeit ist absolut unbegründet »»»
Interview mit Evgeny Fjodorow, Vorsitzender des Wirtschaftspolitischen Ausschusses der Duma, Mitglied der Fraktion "Einheitliches Russland".