о колледже
план приёма
специальности
живопись
менеджмент
звукотехника
фотография
абитуриентам
живопись
менеджмент
звукотехника
фотография
экзамены
история
литература
математика
физика
химия
преподаватели
ссылки
контакты
новости

Наша поддержка:
© 2009-2012 ФГОУ ВППО ВГИК им. С.А. Герасимова

Deutsch Gref genannte Reform “veraltete System der Ausbildung” auf Russisch

Russland auf der Qualität des Humankapitals ist höher als in Europa, aber es ist ein Wettbewerbsvorteil, es verliert schnell durch veraltete Modelle der Bildung, der Präsident der “Savings Bank” German Gref. Ihm zufolge kann das System in sechs Jahren verbessert werden, aber die Russen sind nicht bereit, für die Entwicklung ihrer Fähigkeiten zu zahlen, schreibt “RBC”.

Laut Gref, die Qualität der Bildung sind heute mit allem unzufrieden: die Schüler, Lehrer und Arbeitgeber, von denen 60% gelten als qualifizierte Mitarbeiter kritisch unzureichend. Trotz der Tatsache, dass Russland hat den höchsten Anteil von Menschen mit Hochschulbildung (53,5%), russischen Universitäten sind immer noch nicht in den Top 100 der Weltrangliste auf wichtige globale beklagte Gref enthalten. Absolventen als Ergebnis nicht bereit sind, effektiv zu arbeiten - keine Kenntnisse erforderlich, sagte er.

“Heute ist das Bildungssystem fühlt sich gut an, riesige Gewinne zu machen und nicht, etwas zu ändern, sie nicht sieht, der Arbeitgeber,” - sagte Gref Problem. Verbesserung des Bildungssystems kann für sechs Jahre, geschätzte Ökonom sein. Zu diesem Zweck wird vor allem brauchen, um aus den Universitäten “geschlossenen Systemen”, die er zur ersten Generation zugeschrieben Generation Universitäten dritten aktualisiert werden. Ihre Schlüsselrolle in der Gesellschaft - nicht die Verteidigung der Wahrheit (Institute der ersten Generation) oder Entdeckung der Gesetze der Natur (zweite Generation) und Wertschöpfung, sagte Gref.

Der Übergang von der Industrie- zur postindustriellen System benötigt, um das Bildungssystem mit dem Markt zu verbinden, und die Voraussetzungen dafür ist - Universitäten, mehr und mehr beginnen, professionelle Manager verwalten, sagte der Präsident, “Sparkasse”. Es ist auch das Ergebnis der Erziehung zu überwachen, sondern als ein Prozess zu mehr ausländische Lehrer einladen, und Universitäten, die den Wettbewerb zu verbessern, sollte “bekommen ein größeres Stück vom Kuchen” in Form der staatlichen Finanzierung, fügte er hinzu.

Laut Gref, verstehen heute mehr und mehr russische Unternehmen, dass ihre Wettbewerbsfähigkeit hängt von ihren Führern, auf die Qualität des Humankapitals. Aber die sozialen Paradigma, Bildung - es ist nicht ein Diplom in der Tasche, und die Anwesenheit von bestimmten Fähigkeiten, haben wir nicht, die Menschen sind nicht bereit, dafür zu zahlen, schloss der Präsident, “Sparkasse”.

Das russische Bildungssystem wirklich ist oft kritisiert. Insbesondere hat sich eine Menge von Skandalen mit der Einführung einer Schulprüfung, sowie die Überwachung Rosobrnadzor Universitäten in Verbindung gebracht.

7 April 2015

««« Krieg, wie es ist: eine wahre Geschichte in dem Buch “Kinder des Krieges” Ich Forum Beerdigung Geschäftsleute Südrussland “Aktuelle Fragen der Beerdigung Geschäft. Die Aussichten für die Entwicklung der Feuerbestattung in Russland” »»»

Medwedew: Gesundheit und Bildung Taschengeld "vtupuyu und ein Narr." Der Präsident sagte den Studenten auch über das Geheimnis seines Erfolges. »»»
Russische Bildung und Medizin sind eine Menge Geld, sondern verbringen ihre "vtupuyu und ein Narr".
Professor der indischen Universität "Anna" bewunderte die Qualität der Hochschulbildung in Russland »»»
Der wesentliche Vorteil der höheren Bildung in Russland - seine Qualität.
A. Fursenko: In Russland eingeschrieben 5 Millionen Schüler in "abnormale" »»»
In Russland eingeschrieben 5 Millionen Schüler in "anormalen Bedingungen", sagte der Minister für Bildung und Wissenschaft Andrej Fursenko.
Für das Jahr, in Russland wird die Zahl der militärischen Schulen in den 7-fache reduzieren »»»
Russische Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow, anlässlich einer Sitzung des erweiterten Vorstands Büro.
Laut Arbeitgeber hat der Bachelor eine Chance auf ein würdiges Experte im Unternehmen zu werden »»»
Fachmarkt-Center Personnel “Unity”, einem der anerkannten Führer in der Recruiting-Markt, haben die Arbeitgeber ein Gutachten über die Einführung von Bachelor-und Master-Abschlüsse in russischen Hochschulen gefunden.