о колледже
план приёма
специальности
живопись
менеджмент
звукотехника
фотография
абитуриентам
живопись
менеджмент
звукотехника
фотография
экзамены
история
литература
математика
физика
химия
преподаватели
ссылки
контакты
новости

Наша поддержка:
© 2009-2012 ФГОУ ВППО ВГИК им. С.А. Герасимова

Fortschritte in der Schulverpflegung: es lohnt sich!

Moderne Tempo des Lebens verursacht oft Eltern mit Fütterung Kinder Zuflucht “in Eile.” Wandern in der Cafeteria Fast-Food für sie sind fast die meisten ersehnten Urlaub. Sie schwärmen frites, Softdrinks beworben, Traum von knusprigen Chips und Cracker ostrenkoe. Kinder aufwachsen, zur Schule gehen, und schon da beginnt die wirklichen Probleme, die Erwachsene nicht gedacht hatte: die Weigerung der Frühstück und warme Mahlzeiten, Beschwerden von Unwohlsein, der Rückgang der Aktivität in der Schule und so.
Es war während dieser Zeit die Eltern profitieren von den Vorteilen der Food-Kultur, die ihre Kinder aufgepfropft hat. Statt heißen Pasteten von der realen Fleisch ohne schädliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker, fordert Schüler zum Mittagessen Pizza, Hamburger oder Käsekuchen. Die Statistiken bestätigen den traurigen Trend: Fast die Hälfte der Schüler ablehnen, heiß in Bildungseinrichtungen zu essen.
Psychologen haben längst gezeigt, dass die Bildung einer Esskultur und Geschmackspräferenzen, hängt weitgehend von externen Faktoren wie Kinder ungeformten Geist ist besonders anfällig für verdeckte Manipulation. In diesem Spiel steht, einige Kunden, Hersteller und namhafte Hersteller von ungesunden Lebensmitteln.
In Moskau und der Region jährlich von Fastfood-Restaurants, Lebensmittel um 20% erhöht. Experten führen diese Popularität mit der Effizienz der Leistung, Komfort und schnellen Service besuchen, sowie die Unfähigkeit der Eltern, die Kinder über Ernährung und ihr eigenes Verhalten zu sprechen, um ein positives Beispiel zu zeigen.
Was mit der Zurückhaltung der Schüler zu tun, gesund zu essen und gut? In unserem Land, fand eine Steckdose in der zuständigen Organisation der Schulverpflegung. Ebenso wichtig Mission in den Lebensmittelfabriken Schule nahm. Vor ihnen war eine schwierige, aber interessante Aufgabe: die machen das warme Essen war für die Schüler nicht nur nützlich, sondern auch originell, abwechslungsreich und lecker!
War Menü mit Produkten aus der Nahrung und biologische Wertigkeit wissenschaftlich fundiert entwickelt. Es erfüllt alle Vorschriften und GOST SanPin genehmigte Rospotrebnadzorom. Alle unwürdig Kindergesundheit Produkte für den Verkauf in der Cafeteria der Schule ist streng verboten (SanPin 2.5.2409-08), nämlich, Sahne gefüllte Gebäck, Chips, Kaugummi, Wurst, Pilze, geräucherte Fleischwaren, Milchprodukte, die pflanzliche Fette Produkte mit dem Zusatz von Aromastoffen, Limonaden und mehr.

26 November 2013

««« Ban Nabokov und Esenina Staatsanwalt um die Durchsetzung der Gesetze über Jugendschutz und Jugendanwalt Rand Order of November 25, von der Strafverfolgung gefeuert überwachen Frage der Rückkehr von den letzten Arbeiten werden in ein paar Monaten entscheiden. »»»

In der ukrainischen Schule: Lehrer gefoltert 12 Ratten zu entwöhnen Kinder aus Chips und Crackern »»»
Dnepropetrovsk Chemielehrer deutlich gezeigt Schaden Lieblingsspeise der meisten Studenten. in der Schule Nummer 25.
In der ukrainischen Schule: Lehrer gefoltert 12 Ratten zu entwöhnen Kinder aus Chips und Crackern »»»
Dnepropetrovsk Chemielehrer deutlich gezeigt Schaden Lieblingsspeise der meisten Studenten. Die Schule Nummer 25.
Importe nach Russland 500 Arten von weißrussischen Milchprodukte verboten »»»
Chief State sanitären Arzt Gennadi Onischtschenko sagte, dass der Föderale
Palmöl »»»
Manchmal möchte man sich auf eine Vielzahl von Backwaren-Snacks zu behandeln!
Mikrochips können helfen überwachen die Abwesenden in der Schule »»»
In Brasilien begann, Computer-Chips in Schuluniformen nähen, um die Mobilität der Studierenden zu verfolgen und damit die Höhe der Fehlzeiten.